H:VU-mit-P

Datum: 17. April 2019 
Alarmzeit: 11:52 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten 
Art: Hilfeleistung 
Einsatzort: BAB11 > Stettin AS Bernau Süd – AS Bernau Nord 
Fahrzeuge: LF20, TLF 
Weitere Kräfte: Autobahnmeisterei, FF Zepernick, Polizei, Rettungsdienst Barnim 


Einsatzbericht:

Zum Mittag wurden wir auf die A11 zwischen dem Dreieck Barnim und der Anschlussstelle Bernau Süd alarmiert, während der Anfahrt erhielten wir die Info das sich der Unfall zwischen Bernau Süd und Bernau befinden sollte. Vor Ort angekommen sahen wir das zwei Fahrzeuge verunfallt waren, der ersteintreffende Rettungsdienst kümmerte sich um die ersten verletzten Personen, unser Angriffstrupp betreute in dieser Zeit weitere Personen bis zum eintreffen weiterer Rettungsfahrzeuge. Vor Ort sicherten wir die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr und den Brandschutz. Als alle verletzten Personen an den Rettungsdienst übergeben wurden, konnten wir ein Fahrzeug, das noch auf der rechten Spur stand auf den Standstreifen schieben. Nachdem wir das Fahrzeug von der Autobahn geschoben haben, reinigten wir die Autobahn und übergaben die Unfallstelle im Anschluss an die Polizei.